Translate

Samstag, 22. Dezember 2012

Kurzreview: Alverde Mosaik Puder "10 Cool Mattes"



Gestern bin ich bei einem Streifzug durch dem heimischen DM auf ein neues Produkt der Marke Alverde gestoßen: Ein Mosaik Puder. 



 
Es ist mir sofort ins aufgefallen. Also habe ich mir den Tester im Laden genauer angesehen und ich war begeistert. Matte Bronzer ohne Gelbstich sind in der Drogerie echt selten anzutreffen. Das Puder fühlte sich überraschend seidig auf der Haut an. Schließlich durfte das Mosaik-Puder bei mir zu Hause einziehen. 

Für 4.95Euro sind 9 Gramm gehalten. Der Puderstein enthält vier matte Farben: weiß, rosé, hellbraun und mittelbraun, die vermischt ein einen kühles Hellbraun ergeben. Die Qualität der vier Farben ist gleich gut und sie sind ähnlich stark pigmentiert. Aufgrund der Größe der einzelnen Farbflächen ist es schlecht möglich, die Farbe einzeln mit einem Pinsel zu entnehmen. 

ohne Kontur

mit Kontur

links: vermischt       rechts: einzeln

Ich benutze dieses blumig duftende Puder zum Konturieren meines Gesichts. Mit einem kleinen fluffigen Rougepinsel lies sich das Produkt ohne Krümeln aufnehmen und anschließend gleichmäßig auf der Haut verblenden. Die Pigmentierung ist gut, man sollte darauf achten, nicht zu viel Farbe auf dem Pinsel zu haben. 

Auf den ersten Blick bin ich echt überzeugt. Leider kann ich noch nicht viel zu der Haltbarkeit und der Verträglichkeit des Produktes sagen, weil es sich erst einige Stunden in meinem Besitz befindet. Deswegen auch die Bezeichnung Kurzreview.


Kommentare:

  1. Vielleicht sollt ich mir auch eins anschaffen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte es vor einiger Zeit auch in der Hand. Als ich die Vorschau sah, wollte ich es auch noch haben, aber live hat es mich nicht überzeugt.

    AntwortenLöschen